AMD Rome-Optimized Platforms

Wir stellen eine deutliche Veränderung in der digitalen Wirtschaft fest, was die Abhängigkeit der Unternehmen von der Infrastruktur betrifft. Geschäftsprioritäten sind die Transformation und Platzierung von Arbeitslasten, die wiederum die Transformation der Infrastruktur vorantreiben.
Die Investition in eine „richtige“ Workload-Infrastruktur ist eine der entscheidenden Punkte dieser Transformationsreise.
AMD EPYC-Prozessoren der 2. Generation mit bis zu 64 Kernen (Codename „Rom“) bieten eine einzigartige Gelegenheit, die moderne Welt der für die Arbeitslast optimierten Infrastruktur anzusprechen.
Dieser InfoDoc hilft Ihnen dabei, den langfristigen Return on Investment und die reduzierten Gesamtbetriebskosten zu bestätigen.

Um überlegene Geschäftsergebnisse zu erzielen, müssen CIOs strategische Investitionen in die IT-Infrastruktur tätigen, um die Workloads der aktuellen und nächsten Generation zu unterstützen.
Diese Infrastruktur muss:

  • hoch verfügbar und skalierbar sein
  • Die End-to-End-Sicherheit unterstützen
  • Hochleistungsrechner
  • schneller Datenzugriff

 Software Development
Dell

Share content with colleagues by email

Share