Sicherheit für Anwendungen in der Cloud

Schnelle, einfach bereitzustellende und skalierbare mehrschichtige Abwehr gegen DDoS, Datendiebstahl und böswillige Bots.

Schnelle und einfach bereitzustellende, mehrschichtige Abwehr für den Schutz vor DDoS, Datendiebstahl und böswillige Bots

Der Druck auf die Unternehmen zur Verbesserung ihrer Sicherheitsmaßnahmen nimmt immer mehr zu. Für diesen Druck gibt es drei Ursachen:

  • Die Angreifer werden stärker, raffinierter und sind hoch motiviert.
  • Die Angriffsfläche wird größer, weil von den Anwendungen immer mehr öffentliche APIs, eine größere SaaSImplementierung und eine Integration in mehr Drittanbieteranwendungen bereitgestellt werden.
  • Erhöhte öffentliche und behördliche Kontrolle von Daten, Privatsphäre und Sicherheit.

Die Angreifer erhöhen Häufigkeit und Umfang von DDoS-Angriffen (DDoS – Distributed Denial-of-Service). Durch die Nutzung von Botnets und der Millionen IoT-Geräte (IoT - Internet of Things), die inzwischen online sind, können sie volumetrische Angriffe leichter und mit größeren Auswirkungen ausführen.

Zusätzlich zum größeren Umfang der Angriffe konzentrieren sich die Angreifer inzwischen nicht mehr auf die Netzwerkschicht, sondern auf die Anwendungsschicht. Die Erkennung von Angriffen auf die Anwendungsschicht bzw. von „Layer 7“-Angriffen ist schwieriger, die Angriffe benötigen weniger Ressourcen zum Lahmlegen einer Website
oder Anwendung und sie unterbrechen den Betrieb.

Die Angreifer nutzen ihre Angriffe, um Sites zu blockieren oder vertrauliche Daten zu stehlen, zum Beispiel zum Erpressen von Lösegeld. Da sie von manchen Unternehmen bereits erfolgreich Lösegeld erpresst haben, sind die Angreifer inzwischen motivierter, organisieren sich besser und breiten sich aus.

Angesichts dieser zunehmenden Bedrohung müssen die Unternehmen ihre Abwehr gegen drei Hauptprobleme bzw. -bedrohungen verstärken:

  • Einen DDoS-Angriff auf Anwendungen, Websites und APIs, durch den sich die Verfügbarkeit oder Leistung verschlechtert, was zu Umsatzeinbußen, höheren Betriebskosten und negativen Auswirkungen auf die Marke führt.
  • Diebstahl vertraulicher Kunden- und Geschäftsdaten, wie zum Beispiel personenbezogener Daten oder geistigen Eigentums, was zum Verlust von Kunden und dem Vertrauen der Kunden führt.
  • Böswillige Bots, die Kundenanwendungen durch Content Scraping, Kontoübernahmen und betrügerische Bezahlvorgänge missbrauchen.

 Security

Send to Other

Share