3 einfache Schritte, mit denen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberangriffen schützen

Sich vor einem Cyberangriff zu schützen ist immer sehr viel einfacher, als hinterher die Scherben aufzusammeln.

Viele Kleinunternehmer glauben, dass ihre Unternehmen aufgrund der Größe kein Ziel von Hacks, Ransomware und anderen Arten von Cyberangriffen werden. Andere sind sich der Notwendigkeit von Cybersicherheit bewusst, sind aber der Meinung, nicht über genügend Ressourcen zu verfügen, um Cybersicherheit zur Priorität zu machen. Dies sind nur einige der Gründe, weshalb ganze 90 % aller Kleinunternehmen keine Sicherheitsvorkehrungen treffen, die die Daten des Unternehmens und der Kunden schützen könnten.

Cyberkriminellen sind diese Schwachstellen nicht verborgen geblieben. Einer aktuellen Studie zufolge war bereits ein Fünftel aller Kleinunternehmen von Cyberangriffen betroffen. 

Monate können vergehen, bis ein Cyberangriff erkannt wird. Doch bis dahin ist bereits ein beträchtlicher Schaden entstanden – durchschnittlich entstehen Kosten zwischen 84.000 USD und 148.000 USD, vom Vertrauensverlust bei den Kunden ganz zu schweigen. Oft lässt sich der Schaden nicht mehr rückgängig machen. Einer Studie von Better Business Bureau aus dem Jahr 2017 zufolge „bleiben nur 35 % der Unternehmen mehr als drei Monate lang profitabel, wenn sie dauerhaft den Zugang zu wichtigen Daten verlieren."

 Security
Dell

Share content with colleagues by email

Share