Drei transformative Computing-Technologien beschleunigen die KI und sorgen schneller für geschäftlichen Nutzen

Das Konzept der KI existiert bereits seit Jahrzehnten. Inzwischen ermöglichen das maschinelle Lernen (ML) und ein Teilbereich davon, das sogenannte Deep Learning (DL), jedoch das schnellere Trainieren von KI-Software, die dadurch weitaus genauere Ergebnisse liefern kann. ML-Algorithmen lernen aus den Daten, wodurch die Software Prognosen treffen und entsprechend reagieren kann. Diese Algorithmen können jetzt im Lauf der Zeit basierend auf den erfassten Daten sogar noch weiter verbessert werden.

Dieses durch Daten validierte Whitepaper beschreibt die Ergebnisse, die Unternehmen durch den Einsatz von KI in modernen Computing-Infrastrukturen erzielen. Die Umfrage hinter der Studie spiegelt die Antworten von 750 globalen Studienteilnehmern wider. Bei allen handelt es sich um IT-Experten, die in Unternehmen arbeiten, in denen bereits mit KI gearbeitet wird oder die Bereitstellung von KI innerhalb der nächsten 24 Monate geplant ist. Alle Befragten mussten mit der IT-Infrastruktur hinter den KI-Workloads sowie mit den Geschäftsinitiativen und -prozessen vertraut sein, die durch eine KI erweitert werden.

Learn more about Dell Technologies solutions powered by Intel®


        

 Digital
Dell Technologies

Share content with colleagues by email

Share